Lemon - Basil- Pasta with green asparagus - Jamie Deen Recipe ~~~~***~~~~ Schnelle Zitronen - Basilikum- Linguine mit grünem Spargel

 


Quick Lemon and Basil Linguine

by Jamie Deen

  • Prep time: 5 minutes
  • Cook time: 20 minutes
  • Servings: 4 to 6

Ingredients

 

  • 1 pound linguine
  • ¼ cup extra-virgin olive oil
  • 2 cloves garlic, thinly sliced
  • ¼ cup heavy cream
  • juice from 1 large lemon (about ¼ cup)
  • Kosher salt
  • freshly ground black pepper
  • ½ cup freshly grated Parmesan cheese, plus more for serving
  • 2 teaspoons lemon zest 
  • 1 bundle  hot cooked green asparagus , halfed
  • ½ cup thinly sliced fresh basil, plus more for serving

Directions

In a large pot of boiling salted water, cook the pasta until al dente. Reserve ½ cup of the pasta water, then drain your pasta in a colander.

Heat the oil in the same pot you cooked your pasta in. Once it’s hot, add the garlic and cook, stirring, until the edges just begin to turn golden brown, about 2 minutes. Stir in the cream and lemon juice, and season with a pinch of salt and pepper. Simmer for 2 minutes, then toss in the Parmesan, lemon zest, and finally, the cooked pasta.

Bring the heat to medium and, with tongs, thoroughly toss the pasta through the sauce while drizzling in the reserved ½ cup pasta water, just to loosen up the sauce a bit. Season with freshly ground black pepper and turn off the heat. Toss the pasta with the basil and asparagus right before serving. Serve in bowls, sprinkled with some extra cheese and torn basil.

Cooking Tip: I like to pick my battles when it comes to getting my kids to eat. While this recipe calls for linguine, if pasta “tunnels” or “wheels” float your kids’ boat, then by all means, change it up.



Schnelle Zitronen-Basilikum-Linguine

So lecker dieses Rezept - ich habe am Schluß noch gekochen grünen Spargel unter die Pasta gehoben - wirklich köstlich... Die Zitrone habe ich etwas reduziert - ich mag es etwas milder.

von Jamie Deen

 
   
Vorbereitungszeit: 5 Minuten

    Kochzeit: 20 Minuten

    Portionen: 4 bis 6

  

    500 g Linguine

    4 EL natives Olivenöl extra

    2 Knoblauchzehen, dünn geschnitten

    60 ml Sahne oder etwas mehr

    Saft aus 1 großen Zitrone (ca. 4 EL) - ich habe etwas reduziert und den Saft einer halben       genommen

    Koscheres Salz

    frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    60 g frisch geriebener Parmesan sowie mehr zum Servieren

    2 Teelöffel Zitronenschale

    6 EL dünn geschnittenes frisches Basilikum plus mehr zum Servieren

    1 Bund warmen gekochten Grünen Spargel halbiert

 

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln al dente kochen. Reservieren Sie eine halbe Tasse Nudelwasser und lassen Sie Ihre Nudeln in einem Sieb abtropfen.

 Erhitzen Sie das Öl in demselben Topf, in dem Sie Ihre Nudeln gekocht haben. Sobald es heiß ist, fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Ränder gerade anfangen, goldbraun zu werden, ca. 2 Minuten. Sahne und Zitronensaft einrühren und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. 2 Minuten köcheln lassen, dann den Parmesan, die Zitronenschale und schließlich die gekochten Nudeln hineingeben.

 Bringen Sie die Hitze auf mittel und werfen Sie die Nudeln mit einer Zange gründlich durch die Sauce, während Sie das reservierte ½ Tasse Nudelwasser beträufeln, um die Sauce etwas zu lockern. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und die Hitze abstellen. Werfen Sie die Nudeln, Spargel kurz vor dem Servieren mit dem Basilikum in den Topf etwas ruhen lassen in der Sosse. In Schalen servieren, mit etwas zusätzlichem Käse und  Basilikum bestreut.

 Kochtipp: Während dieses Rezept Linguine erfordert,  gerne auch andere Pasta für die Kinder deren Lieblingspasta verwenden!


Comments