Nigella Lawson Christmas Rocky Road

Bild könnte enthalten: Nachspeise, Tisch und Essen
Cherry Blossom Table's Image! - Rocky Road Confection


Hello Friends

this is a recipe out of Nigellas Christmas Cookbook 2008 - i think i have tried almost every recipe out of this book - sadly not blogged :-(

Anyway i have been making this rocy road for years its not too sweet as you would imagine and i vary with the ingredients - this time i ised regular digestive cookies instead of amarettini and almonds instead of brazil nuts. so play with it.. and i sprinkle mine with coconut

I strongly recommend drinking strong hot tea with this or a coffee - very nice combo... Enjoy Happy Christmas Alissa

CHRISTMAS ROCKY ROAD

Makes 24 bars


Make Ahead Tip: Make Roacky Road and refrigerate to set. Don't ad icing sugar yet, but cut in bars or squares, then store in airtight container in a cool place for up to 1 week. Decorate  with icing sugar and edible glitter about 1-2 hours before serving

Freeze Ahead Tip:

Make the Rocky Road as above and freeze for up to 1 month. Thaw overnight in a cool place. Decorate as mentioned above


250 g dark chocolate
150g milk chocolate
175 g butter, soft
4 x 15 ml tbsp golden syrup or corn syrup
200 g amarettini biscuits (the rock hard ones) or digestive cookies
150 g shelles brazil nuts or almonds
150 g red glacé cherries
125 g marshmallows
edible glitter optional


Chop both sorts of chocolate smal or use chocolate chips or buttons made for meltung, and then put into heavy-base sauce pan to melt with the butter and syrup over gentle heat.

Put the biscuits into freezer bag and bash them with a rolling pin to get big and little crumbs; you want some pieces to crunch and some sandy rubble.

Put Brazil nuts into another freezer bag and also bash hem so you get different sized nuts.

Take the pan off the heat, and add the crushed biscuits and nuts, whole glace cherries and mini marshmallows. Turn carefully to coat everything with chocolate.

Tip ino a foil lined tray smoothing the top as best you can, although it will look bumpy.

Refrigerate until firm enough to cut which will take about 1 1/2 -2 hours. then take the set block of rocky road and cut.

Dust with icing sugar or coconut and edible glitter. Enjoy




Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen



Liebe Freunde,

hier ein Rezept aus meinem Lieblingsweihnachtskochbuch von Nigella Lawson - ich glaube ich habe mittlerweile alle Rezepte daraus gekocht...leider nicht gebloggt habe viele Jahre aus beruflichen Gründen Pause gemacht :-(

Hier eines meiner Dauerbrenner Rocky Road - ich liebe diese kleinen süßen Happen - sie sind so einfach hergestellt, ähnlich wie kalter Hund, nicht zu süß und ein so schöner Hingucker auf dem Gebäckteller. Dieses Konfekt ist seit langer Zeit Tradition in Großbritannien in der Weihnachtszeit kann man mittlerweile aber auch in fast allen Cafés als kleine Riegel das ganze Jahr bekommen.

Probiert es aus... ! Frohes Fest

Weihnachtliches Rocky Road Nigella Lawson
Tip:  Kann vorbereitet werden und hält sich bis zu 1 Monat im Gefrierfach und 1 Woche im Kühlschrank

24 Riegel

250g Zartbitterschokolade
150g Vollmilchschokolade
175g Butter
4 x 15 ml EL Zuckerrübensirup
200g Amarettini oder Butterkekse
150g Paranüsse oder Mandeln
150g Kandierte Kirschen
125g Mini Marshmallows
Puderzucker

Die Schokolade kleinhacken oder Schokoladenchips verwenden, in einem Bain Marie mit der Butter und dem Sirup schmelzen über niedriger Hitze.

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz in unregelmäßig große Stücke klopfen.

Die Nüsse ebenfalls in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz in verschieden große Stücke schlagen.

Den Topf vom Herd nehmen und die Nüsse, Kekse sowie die Kirschen und Marshmallows vorsichtig unter die Schokolade mischen bis alles mit Schokolade bedeckt ist.

In einer 23 x 29 cm mit Frischhaltefolie ausgelegten Form füllen und glattstreichen 1-2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen. Anschließend in kleine Riegel schneiden und mit Kokosflocken oder Puderzucker bestäuben. Vor dem Servieren auf Zimmertemperatur bringen 1 Std. vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

No Bake Chocolate Peanut Marshmallow Cups *~* Schokolade Erdnuss Marshmallow Taler

Bild könnte enthalten: Essen

Hello Friends,

I made these last weekend - super easy  - can be done by a child :-)
Arlene my son loves you.. He and his friends cleaned the tin last night.. I guess i can make this again. 🤣
The only thing i would change is i would line mine with muffin cups next time and make sure the chocolate goes all the way down to the bottom.

There are lots of ideas for variations  - you could try different nut butters, add cranberries, cookie bits, nuts - play with it and let me know which one is your favorite!

Enjoy

Chocolate Marshmallow Cups


Posted by Arelabs 2005 TOH


1 pkg mini marshmallows
1- cup crunchy peanut butter
1- (12-oz pkg Chocolate
Chips)
1 stick Margarine

Put 8 marshmallows in the bottomed 24 cup cake liners in muffin pan.
In a medium saucepan on low heat melt the
Chocolate chips, peanut butter and margarine . Stir often. Spoon mixture over the marshmallows.
Chill till set.


Bild könnte enthalten: Essen

Hallo

Ich habe letztes Wochenende einiges ausprobiert unter anderem diese simplen aber köstlichen Schokotaler mit Erdnussbutter. Ich habe in 2005 dieses Rezept von einer Freundin aus meinem Lieblingsforum  eines amerikanischen Kochmagazins bekommen. 

Diese Taler schmecken wie Reeses Peanut Butter Cups und sind so leicht herzustellen.

Es gibt so viele Ideen für Variationen mit Kekstückchen, mit Nüssen, anderer Nussbutter, mit Cranberries oder getrockneten Beeren.

Mein Sohn und seine Freunde haben Sonntag beim Football schauen die Dose komplett geleert und mit Komplimenten nicht gespart... Ich gehe davon aus das ich diese jederzeit wieder machen kann  
🤣

Chocolate Marshmallow Cups


Von Arlene TOH Magazine 2005.

1 Päckchen Mini Marshmallows
1 Tasse Erdnussbutter crunchy
350 g Zartbitterschokolade
125 g  Kokosfett

Verteile Muffinpapierförmchen in ein Muffinblech. Platziere jeweils 8 Mini Marshmallows auf den Boden.
Erhitze ein Bain Marie und schmelze Schokolade, Erdnussbutter und Kokosfett miteinander, glatt rühren.
Verteile mit einem Esslöffel die Schokomasse über die Marshmallows.
Komplett auskühlen lassen.

Almond Sandwich Cookies with Jelly Filling *~* Mandelstangen mit Johannisbeerfüllung

Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen


The Christmas baking continues.... !

Here a few crispy almond sticks with red currant jelly filling dioped in chocolate - its a very good cookie that can bevaried as you choose if you like to fill the sandwih with Nutella or any kind of jelly!!

Almond Sandwich Cookies


Makes 35 cookies

Dough
1 large egg
1 cup flour
1/2 cup butter, room temperature
1 dash salt
2 tsp baking powder
1/2 cup sugar
1 tbsp vanilla

Decor
1/4 cup almond slivers
3 Tbsp Jelly or Nutella
1/3 cup chocolate chips
1 tbsp crisco

Divide eggs. take egg yolk and half of the egg whites ( we need the rest later) with remaining dough ingredients and form a smooth dough. Wrap in plastic foil and refrigerate at leat 1 hour.

Preheat oven to 350°F. Prepare cookie sheet with wax paper. Roll out the dough about 1.5 inch thickness and cut in stripes. Brush with rest of the egg whites




Transfer stipes to the baking sheet and bake 10 min and let chill.

Heat up the jelly and brush the bottom side of the ookies and top with second cookie.

in a bain marie heat chocolate and crisco till melted and stir. Dip ookies in on both sides and let chill on wire rack

Bild könnte enthalten: Nachspeise, Essen und Innenbereich

As soon as they are dried place in a tin.



Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen


Es geht weiter - Weihnachtsplätzchen die 2. Sorte

Knusprige Mandelstangen mit Johannisbeer Füllung - wäre auch toll mit Nutella! Dieses Rezept habe ich aus dem aktuellen "Für Sie" Weihnachtsheft. Funktioniert wunderbar - kann man ja nicht von jedem Rezept sagen. Schmeckt meinem Sohn und seinen Freunden sehr gut  - mir sind sie etwas zu knusprig geworden mag lieber mürbe Kekse - geschmacklich aber toll.

Mandelstangen mit Johannisbeerfüllung


Ergibt 35 Kekse

1 Ei
200g Mehl
100g weiche Butter
1 Prise Salz
2 gestr. TL Backpulver
100g Zucker
1 Pck Vanillazucker

75g Mandelblättchen
3 EL Gelee - ich habe Johannisbeere verwendet ist bestimmt auch lecker mit Nutella
150 g Zartbitterkuvertüre
10 g Kokosfett

Ei trennen, Eigelb und die Hälfte vom Eiweiß mit restlichen Teigzutaten zum glatten  Teig verkneten. Restliches Eiweiß aufheben wird noch gebraucht. Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde kühlen.

Teig auf bemehlter Fläche ca 4 mm dick ausrollen, in Streifen à ca 1,6 c 6 cm schneiden. Mit Rest Eiweiß bestreichen, mit Mandeln bestreuen.
Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen

Streifen mit einem Messer von der Arbeitsfläche lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im heißen Ofen 180°C ca 10 Min backen. Streifen mit Papier vom Blech ziehen, auskühlen lassen.

Fruchtaufstrich erwärmen, Hälfte der Streifen auf der Unterseite damit bestreichen Rest Streifen drauflegen.

Kuvertüre mit Kokosfett über heißem Wasserbad schmelzen, Enden der Stangen hineintauchen, abtropfen lassen und auf Backpapier geben und fest werden lassen. In einer Dose aufbewahren.
Bild könnte enthalten: Nachspeise, Essen und Innenbereich

Chocolicious Linzer Cookies *~* Klassisches Linzer Gebäck



Hello Friends

Starting with my christmas baking this year... i stillhave to make up my mind which kinds i am going to make but over all i am guseeing 5-6 kinds as these days we do not consume so much as we did..

So here to one of my favorites Linzer Cookies they are a nutty chocolaty soft cookies with a fruit jelly filling i usually use red currant - enjoy!

LINZER COOKIESPrep Time 45 Min

Makes 25 Cookies


1/2 cup butter room temperature
1/4 cup icing sugar
3/4 cup ap flour
1/2 cup ground almonds or pecans
2 tsp cinnamon
1 dash ground cloves
1 dash ground cardamon
1 tbsp cocoa

Rasberry, strawberry, red currant, blackberry or cranberry jelly
icing sugar for dusting

In a mixing bowl cream butter and icing sugar. Blend all remaining dry  ingredients together in a different bowl and gradually add to butter mix. Knead a smooth dough with your hands and form a ball. wrap in plastic wrap and chill for 1 hour.
Preheat oven to 350°C
Roll out on your kitchen counter and cut out any shape of cookie form you prefer 2 for each cookie and make a small cut out of one cookie to get the nice decor showing the jelly. Transfer cookies to a prepared baking sheet.
Bake for 10 Min and spread jelly on the still hot cookies wothout the cut out. Dust the other one with icing sugar and make a sandwih cookie. Cool completly and store in a tin. Happy Christmas



Bild könnte enthalten: Essen



Hallo

So jetzt geht es endlich wieder los mit der Weihnachtsbäckerei  - meine Lieblingsbackzeit im Jahr... In der Regel geniesse ich dabei ein schöne Hörbuch und Earl Grey Tee ...heute gibt es Linzer Gebäck eines meiner Lieblingskekse.



Linzer Gebäck nach Alina

Arbeitszeit 45 Min

Ergibt 25 Kekse


125 Gramm Butter, Zimmertemperatur
50 Gramm Puderzucker
150 Gramm Mehl
100 Gramm gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
2 TL Zimt

1 Msp Nelken, Kardamon
1 EL Kakao

Butter mit Puderzucker cremig schlagen. Mehl, Nüsse und Gewürze mischen und nach und nach unterrühren, so dass eine bröselige Masse entsteht. Diese vorsichtig mit den Händen zusammenkneten. Zwischen Klarsichtfolie etwa 3-4 mm dick ausrollen. 
Beliebige Formen ausstechen, dabei immer zwei von einer Form. In der Mitte eines dieser Plätzchen immer ein Loch (in beliebiger Form) ausstechen. 
Auf Backpapier bei 200°C etwa 10 min backen (sollten nicht zu dunkel werden). 
Danach noch heiß die Plätzchen ohne Loch mit etwas Marmelade bestreichen. 
Die „Loch-Plätzchen“ mit Puderzucker besieben und auf das passende Plätzchen mit Marmelade setzen. In Keksdosen verschließen. 

Am nächsten Tag sind sie erst richtig schön durchgezogen und  zart.....

Melting Sugar Cookies *~* Zartschmelzendes Buttergebäck



One of the best Sugar Cookies i have eaten in a ong time as i prefer melting cookies :-)

I found the recipe last year browsing the web  - what a lovely easy recipe!

http://wannacomewith.com/2014/02/soft-sugar-cookies/?fbclid=IwAR0F8DbWB0NMTz01mWwNMiZ6yH4_eK44zj_NbsslUhKxwYpbkUTeesQk1V0

If you like to try a melting soft sugar cookie this year - you should use this recipe !

Soft Sugar Cookies


1-1/2 cups unsalted butter, room temperature

1 teaspoon baking power
1/2 teaspoon salt
1 2/3 cups sugar
2 Eggs, large, room temperature
1 tablespoon vanilla extract

1/4 teaspoon almond extract or lemon extract
4 1/4 cups AP flour
Decor: sprinkles, sanding sugars or other decorations

Measure flour in a medium bowl and set aside

In the bowl of a stand mixer fitted with the paddle attachment, beat the butter, sugar, baking powder, and salt together on medium speed until fluffy, about 3-4 minutes. Scrape down the sides of the bowl and add the eggs one at a time beating well after each. Add the vanilla and lemon or almond extract ( if using) and beat again to incorporate.

Turn the mixer down to low and add half flour, mixing until barely combined, add the rest of flour and continue mixing until just combined. If the dough still seems too soft, you can add a bit flour until it is a better consistency for rolling.

Divide the dough into 3 balls. Roll each portion out onto a piece of parchment or wax paper to a just shy of 1/4' thickness. Stack the three pieces (paper included) onto a baking sheet and refrigerate for about 45 minutes.

Wen ready bake. Preheat the oven to 350°F.

Remove one of the dough pieces from the fridge at a time and cut shapes with whatever cookie cutter you prefer. Transfer to cut to a prepared baking sheet. Re-roll the remaining dough and continues cutting until finished.

Before baking, you can apply sanding sugar or other decor. There are great recipes for glaze or royal icing.

Bake for about 8-11 minutes, until very light colored on top and around the edges, rotating the baking sheet halfway through. Allow to cool on a wire rack for a few minutes before removing the cookies from the pan and allow them to cool completely. Store in  air tight tin.



Zartschmelzendes Buttergebäck




1-1/2 Tassen Butter, Zimmertemperatur
1 2/3 Tasse Zucker
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
2 Eier, L, Zimmertemperatur
1 EL Vanille
1/4 TL Mandelaroma oder Zitronenaroma
1 1/4 Tassen Mehl
Dekor: Streusel, Perlchen oder bunte Zucker

In einer Schüssel Mehl abmessen und zur Seite stellen

In einer weiteren Schüssel Butter, Zucker, Backpulver, Salz auf mittlerer Stufe fluffig schlagen mit einem Handmixer ca 3-4 Minuten. Die Seiten mit einem Spatel sauber kratzen und die Vanille sowie Bittermandelaroma oder Zitronenaroma beifügen und vermische.

Den Mixer auf niedrigste Stufe stellen und langsam das Mehl hinzufügen und vermishen bis der Teig gerade so zusammenhält - sollte der Teig zu weich sein . noch etwas Mehl unterarbeiten bis es eine seidige Konsistenz hat.

In 3 Kugeln teilen und dann ausrollen auf einem Stück Backpapier und dann im Kühlschrank für 1 Stunde auskühlen lassen.

Den Ofen auf 160°C vorheizen und den Teig aus dem Ofen nehmen und mit Ausstechern der eigenen Wahl ausstechen und auf ein vorbereitetes Backblech legen. Die Kekse 8-11 Minute backen, bis sie ganz zart goldfarben sind und unbedingt das Backblech nach 4 Minuten drehen! Komplett auskühlen lassen und dekorieren! In einer Luftdichten Keksdose aufbewahren. Schmecken nicht nur in der Weihnachtszeit!!

Classic Moist Banana Bread - Klassisches Saftiges Bananenbrot

Bild könnte enthalten: Nachspeise, Essen und Innenbereich


one of the best and moistest banana breads i have tried so far - this was inspired by a conversation we had in my Taste of Home Facebook group talking about how to freeze bananas and use them... i remembered geesh i have tons in my freezer that need to go :-) Voila done 60 min later this baby came out of my oven..

I ised a recipe i had bookmarked for some time...the ultimate banana bread

https://www.justataste.com/ultimate-moist-banana-bread-recipe/



Moist Banana Bread


2 cups ap flour ( i used spelt flour)
1/2 cup sugar

1/4 cup brown sugar
1 ts baking soda
1/2 salt
3 ripe bananas mashed
1/4 cup sour cream ( i used buttermilk)
2 large eggs
1/4 cup oil

2 ts vanilla extract
2/3 chopped nuts or chocolate chips

Preheat oven to 350°F. Grease a bread pan.

In a bowl mix all dry ingredients together and in a different bowl beat eggs with sour cream and eggs with the vanilla plus the oil. Blend both together and mix till combined. Add nuts or chocolate chips.

Pour into loaf pan and bake 50-60 min till toothpick comes out clean. Let cool !
Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen

Liebe Freunde
gestern habe ich in meiner amerikanische Kochgruppe über das einfrieren und nutzen von gefrorenen Bananen gequatscht und mit Schrecken festgestellt das ich davon noch einige im Gefrierschrank habe ... ok 60 Min später habe ich diesen Bananenkuchen zubereitet. Das Rezept dafür hatte ich vor einiger Zeit schon gespeichert von einem amerikanischen Blog.

https://www.justataste.com/ultimate-moist-banana-bread-recipe/


Ich habe schon einige Bananenbrote probiert - dieses ist super saftig und lecker... mag ich gerne zum Frühstück !

Hier das Rezept

Bananenbrot


2 Tassen Mehl ( i verwende Vollkorn Dinkelmehl)

1/2 Tasse Zucker
1/4 Tasse brauner Zucker
1 TL Natron
1/2 TL Salz
3 reife Bananen zerdrückt
1/4 Tasse Saure Sahne ( Ich hatte nur Buttermilch)
2 große Eier
1/4 Tasse Öl

2 TL Vanilleextrakt
2/3 gehackte Nüsse oder Schokotropfen

Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Kastenform einfetten. In einer kleineren Schüssel alle trockenen Zutaten vermischen. In einer größeren Rührschüssel die Saure Sahne, Eier, Banane, Öl und Vanille cremig schlagen und langsam die Mehlmischung unterrühren bis alles gut vermischt ist aber nicht übermixen. Am Schluss die Nüsse oder Schokolade reinheben und die Masse in die Backform geben.
Für ca 50-60 Min backen. Komplett auskühlen lassen.


Homemade Glutenfree Pumpkin Pie Crustless **~** Glutenfreier Kürbiskuchen


CherryBlossom's Table Pumpkin Pie



Homemade GF Pumpkin Pie Crustless

for my sons birthday i had a guest that needed a gluten free desert and my son requested pumkin pie so  - i made a version i found without a crust.. today i made it again as it is so easy to make and absolutely delicious. Very moist and dense.. i added more spices and find it to be even more zesty lol
Sadly i turned up the heat way to high in the oven the first 20 min so it browned too much this time i am soooo sorry the taste is still wonderful

The original Libbys Pumpkin Pudding or Crustless Pumpkin Pie



Makes: 8 servings
Ingredients
  • 3/4cup granulated sugar
  • 1teaspoon ground cinnamon
  • 1/2teaspoon salt
  • 1/2teaspoon ground ginger
  • 1/4teaspoon ground cloves
  • 2large eggs
  • 115-ounce can pumpkin purée
  • 112-ounce can evaporated milk
  • Whipped cream for serving (optional)
Directions
  1. Preheat oven to 350° F.
  2. Mix sugar, cinnamon, salt, ginger, and cloves in a small bowl. Beat eggs in a large bowl. Stir in pumpkin and sugar-spice mixture. Gradually stir in evaporated milk.
  3. Pour into glass or ceramic baking dish. A good thing to know is that you can fill a baking dish deeper than a pie crust, but it’s best not to exceed a depth of about 1 1/2 inches. Baking times vary with depth, size, and type of baking dish, so you just have to watch and check (see note above). Bake until knife inserted near the center comes out clean. Cool on wire rack, then refrigerate overnight, until ready to serve. Serve with whipped cream.



Super einfacher und köstlicher Kürbiskuchen ohne Boden - glutenfrei! Dieser Pie ist ganz locker und leicht eher die Konsistenz wie ein Pudding. 

Glutenfreier Kürbiskuchen


  • 3/4Tasse unraffinierter Zucker
  • 1TL gemahlener Zimt
  • 1/2TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 2 große Eier
  • 425 g Kürbispüree
  • 340 gKondesmilch 10%
  • Schlagsahne zum Servieren  (optional)

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mische Zucker, Zimt, Salz, Ingwer und Nelken in einer kleinen Schale zusammen ( ich gebe immer noch ein Päckchen Vanillezucker und eine Prise schwarzen Pfeffer dazu. Verrühre die Eier in einer großen Schüssel und gebe die Zuckermischung und das Kürbispüree dazu - gut verrühren. Langsam Kondensmilch reinrühren.
  3. Die Mischung in eine gefettete runde Quicheform oder Pieform geben und ca. 55 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen und mit etwas Schlagsahne servieren.

    Wird traditionell an Thanksgiving und in der Herbstzeit als Dessert in den USA und Canada serviert
Beste Grüße
Alissa


Nigella Lawson Christmas Rocky Road

Cherry Blossom Table's Image! - Rocky Road Confection Hello Friends this is a recipe out of Nigellas Christmas Cookbook 2008 - i thi...