Mediterranean Meatball Soup ~~ **~~ Mediterrane Fleischbällchensuppe


 

Mediterranean Meatball Soup

 One of the best soups I have had in a long time.. Made this today soo good.
I made it vegetarian and used veggie meatballs.
 
1/2 lb Ground Beef
1/2 lb Ground Pork
1 Egg
1 Teaspoon Sweet Paprika
4 Cloves Garlic, minced
1 Large Onion, diced
4 Tablespoons All Purpose Flour
4 Tablespoons Olive Oil
2 Stalks Celery, diced
2 Carrots; diced
2 Medium Potatoe, peeled and cut into 1 inch cubes
2 Beef Bouillon Cubes
8 Cups Water
3/4 Cup Greek Yogurt
2 Egg Yolks
Juice 1/2 Lemon
4 Tablespoons Minced Fresh Parsley
Salt and Pepper to Taste
 
Mince 1/2 of the garlic, 1/4 of the onion and 1/2 of the parsley.
Add them into a bowl and combine with the ground pork and beef, sweet paprika and the whole egg.
Add the flour to a plate. Form the meat mixture into small bite-sized balls. Dredge each one through the flour so that they are completely coated
Add the meatballs in small batches to a frying pan over medium heat.
Brown them one each side but do not cook all the way through. Set aside
Add 2 tablespoons of olive oil to a stock pot. Add the onion and saute for 5 minutes.
Add the garlic, carrots and celery and continue cooking for 5 minutes.
Add the water and bouillon cubes and bring the pot to a boil. Reduce to a simmer and cook for 15 minutes.
Add the meatballs and potatoes and raise the temperature back up to a light boil. Continue to cook for about 15 minutes, until the potatoes are cooked through.
Take the soup off the heat and allow to cool for 15 minutes.
Combine the yogurt, lemon juice and egg yolks in a small bowl.
Remove about 1/2 cup of the soup broth and slowly add to the yogurt mixture. Then combine with another cup of the broth.
Add the yogurt mixture to the soup in a slow stream while stirring the soup. This will allow the yogurt to be combined with the hot soup without breaking.
Garnish with parsley and serve with crusty bread.
 
 
 
 

 

Mediterrane Fleischbällchensuppe

Mediterrane Fleischbällchen Suppe eine der leckersten Suppen die ich seit langem gemacht habe... Diese Suppe schmeckt fantastisch so wie dieses REzept vorgesehen ist - denn ich habe es in der Vergangenheit schon so gegessen.

Aktuell bin ich eher vegan unterwegs  - daher ein paar Abwandlungen die aber nicht im rezept beschrieben sind - einfach Zutaten austauschen :-)
Ich habe dieses Rezept für mich abgewandelt und vegetarisch gemacht mit Gemüsebällchen aber mit veganem Joghurt da ich keine Milchprodukte vertrage... Eier habe ich verwedet wie im Rezept angegeben.

1/2 Pfund Rinderhackfleisch 
1/2 Pfund gemahlenes Schweinefleisch 
1 Ei 1 Teelöffel süße Paprika 
4 Knoblauchzehen, gehackt 
1 große Zwiebel, gewürfelt 
4 Esslöffel Weizenmehl 
4 Esslöffel Olivenöl 
2 Stangen Sellerie, gewürfelt 
2 Karotten; gewürfelt 
2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten 
2 Rinderbouillonwürfel 
8 Tassen Wasser 
3/4 Tasse griechischer Joghurt 
2 Eigelb Saft 
1/2 Zitrone 
4 Esslöffel gehackte frische Petersilie 
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung
 
1/2 des Knoblauchs, 1/4 der Zwiebel und 1/2 der Petersilie hacken. In eine Schüssel geben und mit dem Schweine- und Rindfleisch, süßem Paprika und dem ganzen Ei vermischen. Das Mehl auf einen Teller geben. Aus der Fleischmasse kleine mundgerechte Kugeln formen. Jeden durch das Mehl ziehen, damit sie vollständig bedeckt sind.
Die Fleischbällchen in kleinen Portionen bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben. Auf jeder Seite anbraten, aber nicht ganz durchbraten. Beiseite legen 2 Esslöffel Olivenöl in einen Suppentopf geben. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie 5 Minuten lang an. Knoblauch, Karotten und Sellerie dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Fügen Sie das Wasser und die Brühwürfel hinzu und bringen Sie den Topf zum Kochen. Auf ein Köcheln reduzieren und 15 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Fleischbällchen und Kartoffeln hinzu und erhöhen Sie die Temperatur wieder bis zu einem leichten Kochen. 15 Minuten weiterkochen, bis die Kartoffeln gar sind. Die Suppe vom Herd nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen. Joghurt, Zitronensaft und Eigelb in einer kleinen Schüssel verrühren.
Nehmen Sie etwa 1/2 Tasse der Suppenbrühe heraus und fügen Sie sie langsam der Joghurtmischung hinzu. Dann mit einer weiteren Tasse Brühe vermischen. Geben Sie die Joghurtmischung langsam in die Suppe, während Sie die Suppe umrühren. Dadurch kann der Joghurt mit der heißen Suppe kombiniert werden, ohne zu brechen. Mit Petersilie garnieren und mit knusprigem Brot servieren.

 

Comments