December 23, 2009

Sauerkraut with Meatballs * ~ * Sauerkraut mit Fleischbällchen



Hello,
you know i often have to fix a supper very quickly - so this is another down to earth comfort food version. Meatballs in Sauerkraut with mashed potatoes. For all of you americans and canadians you might like to rinse your sauerkraut before you use it in this dish - your sourkraut tends to be very sour and different fromt eh german kinds.. If you like sauerkraut and meatballs you will enjoy this very much! Its very good for you this time of year! I always have homemade meatballs in the freezer as i love them plain, in spaghetti sauce or in this dish! So you can really use your frozen ones - no problem! My son like a dollop of sour cream with paprika on his portion - you can omit if you like!
Have fun with this
Alissa

Sauerkraut & Meatballs

1 big can of sauerkraut or homemade sauerkraut
12 Meatballs
1/2 green bell pepper, cut in little cubes
1/2 red bell pepper, cut in little cubes
1 large onion , finely chopped
2 tbsp tomato paste
1 tsp paprika
a bit smoked paprika or cayenne pepper
1/2 tsp ground caraway seeds
1 tsp apple butter (optional you can also use a bit sugar)
400 ml beef broth

In a big pot sautee the onions on medium heat in vegetable oil. Then add the peppers, tomato paste and fry a bit while stirring. Then add the sauerkraut, broth, spices and the apple butter and cover the pot and let simmer 20 min on medium low heat. Then you add the defrosted meat balls or freshly made fried meatballs. Taste to liking and serve with mashed potatoes




Hallo
ich bevorzuge es abends nach der Arbeit ein schnelles Gericht zu kochen oder einfach kalt zu essen. Dieser Sauerkrauttopf ist schnell gemacht da ich immer ein paar Fleischbällchen im Gefrierfach habe. Ich esse die auch gerne typisch amerikanisch zu Spaghetti oder einfach frisch aus der Pfanne zu Salat.
Dieses Gericht ist schön defitig und voll Vitamine und herrlischen Stoffen die uns im Winter gut tun. Wer mag kann das ganze mit einem Klecks Saurerahm und Paprikapulver abrunden - so mag es mein Sohn - ich lasse das weg.
Serviert wird das bei uns mit schönem cremigen Kartoffelpüree....
Viel Spass damit - es ist wirklich nicht so ungewöhnlich wei es vielleicht für den einen oder anderen klingen mag!
Alissa

Sauerkraut mit Fleischbällchen

1 Dose Sauerkraut oder hausgemachtes Kraut (etwa 500g)
12 Fleischbällchen
1/2 grüne Paprika, gewürfelt
1/2 rote Paprika, gewürfelt
1 Zwiebel, fein geschnitten
2 TL Tomatenmark
1 TL Paprika edelsüß
etwas geräuchertes Paprika oder Cayenne Pfeffer oder Chili
1/2 TL gemahlene Kümmel
1 TL Apfelkraut oder Rübensirup
400 ml Rinderbrühe

Das Gemüse putzen und klein schneiden und etwas Öl in einen schweren großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebeln anbraten und dann die Paprika und das Tomatenmark hinzufügen und etwas anrösten. anschließend das Sauerkraut, die Brühe und Gewürze hinzufügen und abgedeckt 20 min simmern lassen. In derzwischen Zeit Fleischbällchen herstellen oder die Fleischbällchen angetaut in den Sauerkrauttopf geben. Schön durchziehen lassen - etwas 10 Minuten. Abschmecken und  mit frisch gemachtem Kartoffelpüree servieren.

20 comments:

Isi said...

Das ist genau das Gericht, das mich von meinem gestrigen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt heilen könnte...nie wieder Glühwein..ich schwöre :-) Ich brauch heute jedenfalls was deftiges ....

Cherry Blossom said...

Moin Isi - oh weh ich hoffe Du wirst diese Erinnerung wieder los... Glühwein ist übel!

Schnick Schnack Schnuck said...

Ha, da sind sie, die Meatballs. Auf das einzig wahre Zezept mit viel Tomaten zu Pasta warte ich aber auch noch. ;-)

Cherry Blossom said...

SSS - ich verspreche Dir im Neuen Jahr werde ich die Fleischbällchen mit der Spaghettisauce bloggen!!

Chefkoch Andy said...

...auch an Dich und an Deine Lieben einen weihnachtlichen Gruß, wünscht Dir Andy und die Fast Food Kids

Cherry Blossom said...

Danke Andy das wünsche ich Dir und Deiner Familie ebenso!

lamiacucina said...

anstelle der immergleichen Wurst zu Sauerkraut, wären Fleischbällchen auch bei uns willkommen. Euch wünsche ich geruhsame Festtage.

Arthurs Tochter said...

liebe Alissa,

ich wünsche Dir von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit Deinen Lieben!
Bis bald
lg
Astrid

Isi said...

Liebe Alissa
Ich wünsche Dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Liebe Grüße ... Isi

Cherry Blossom said...

Vielen Dank Isi und Astrid - das wünsche ich Euch auch! Alles Liebe Alissa

Houdini said...

Sieht lecker aus, muss aber noch auf mein Sauerkraut warten, braucht noch 2 Wochen, denke ich.

Houdini said...

Ja, und ich wünsche Dir und den Deinigen schöne Weihnachten, fast vergessen.

Barbara said...

Ich habe auch so einen Fleischbällchen-Fan daheim - gute Idee mit dem Sauerkraut, das ist echt mal etwas anderes.

Bei uns gibt's abends auch meist schnelle Küche - Dein Rezept gefällt mir!

Schöne Weihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr!!! :-)

Cherry Blossom said...

Erich - herzlichen dank - wow Du machst Dein Sauerkraut selber - das habe ich noch nie versucht - würdest Du das bitte bloggen! DANKE

Barbara ich freue mich wenn ich Dich um ein schnelles gesundes Rezept bereichern konnte! Frohes Fest für Dich und Deine Familie - alles Liebe im Neuen Jahr!

kochend-heiss said...

Oh, das ist genau nach meinem Geschmack. Ich liebe Sauerkraut. Toll! Einen schönen zweiten Feiertag, Mareen

Cherry Blossom said...

Hallo Mareen - ich wünsche Dir auch einen schönen Feiertag und eine erholdame Zeit zwischen den Jahren... LG Alissa

Barbara said...

Danke für den Tipp - heute abend gab's das bei uns! :-)

Naja, etwas abgewandelt, ich hatte keine Paprika da; aber vom Prinzip so. War total lecker und mein Mitesser war absolut begeistert. Danke fürs Rezept!!!

Cherry Blossom said...

Oh toll Barbara - vielen Dank für die Rückmeldung - schön das es Dir geschmeckt hat und den Mitessern auch - das ist immer wichtig wenn man sich Mühe gibt!

sammelhamster said...

Tatsächlich, da sind sie, die Fleischbällchen!
Mit Paprika ist eine gute Idee und der Sauerrahm ist natürlich die Krönung :-))

Cherry Blossom said...

Sammelhamster - lustig wie wir manchmal als blogger ähnliche Ideen und Gelüste haben!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails