January 02, 2010

Spaghetti with Orange - Chilli - Garlic Oil *~* Spaghetti mit Orangen-Chili- Knoblauch-Öl



This is another quick and easy meal - no cream or heavy sauces - just oil infused with orange and red pepper flakes and garlic.... simple but ohh so pungent and good... you may want to add a bit freshly grated parmesan cheese  - finito...
You could also add some shrimp or fish - but hten of course foget the parmesan!
Enjoy
Alissa

Spaghetti with Orange - Chilli- Garlic - Oil

8 oz spaghetti or linguine
4 tbsp olive oil
2 garlic clove minced
1 fresh red chile, seeded and grated
rind of 1/2 orange
rind of 1/2 lemon
salt & freshly ground fresh pepper

Begin by putting the pasta on to cook. Then, just heat the olive oil in a small frying pan and, when it is hot, add the garlic, chilli and some freshly milled black pepper and grate the lemon and orange ove. Cook these very gently for about 2 minutes, which will be enough time for the flavourings to infuse the oil.
When the pasta is cooked, return it to the saucepan after draining, then pour in the hot oil. Mix well, then serve straight away on warmed pasta plates.






Wieder ein schnelles Pastagericht ohne schwere sauce oder Sahne... einfach fix gezauber mit einem unvergleichlichen Aroma von Chili, Zitrusfrüchten, Knoblauch und gutem Olivenöl... wer mag kann noch gebratenen Shrimps, feingehackte Petersilie oder Stücke vom Edelfisch hinzufügen....herrlich...
Ich habe gestern ein par Orangenmuffins gebacken und hatte noch Zesten übrig und mein Sohn fragte nach dem Essen da habe ich dies zusammengewürfelt... kam gut an.. natürlich gab es dazu noch etwas Parmesan für den junen Mann... ihc habe se so gegessen... auf dem Bild kommt der Chili nocht so gut raus aber das macht nix - es war eine leichte Schärfe zu spüren. Wer keine frische Chili zur Hand hat kann natürlich auch Chiliflocken verwenden oder wer es nicht ganz so scharf mag lieber Paprika verwenden.
Guten Appetit
Alissa

Spaghetti mit Orangen Chili Olivenöl

250 g Spaghetti oder Linguine
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen , feingehackt
1 Chilischote, entkernt und die Membran entfernt, fein gerieben oder getrocknete Chiliflocken
Abrieb 1/2 Orange
Abrieb 1/2 Zitrone
Salz und Pfeffer

Die Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen. In einer schweren Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Chili, Knoblauch und Zitrusabrieb anrösten - nur leich gold braun - sonst wird es bitter!
Sobald die Pasta fertig ist, gut abtropfen und in der Pfanne mit dem Öl schwenken. Sofort auf erwärmten Pastatellern servieren.

----------------------------------- DESSERT---------------------------------------------

Here a dessert idea - quick and easy  - my son loves to make this - really great for kids after school or in the morning...

Hier noch eine schnelle Dessertidee oder Frühstück das mein Sohn regelmäßig bereitet



1 cup greek yoghurt
1 Tasse griechischen Joghurt

1/2 cup fresh or frozen blueberries
1/2 Tasse frische oder gefrorene Blaubeeren

a bit grated orange
etwas Abrieb einer Orange

a bid freshly pressed orange juice
einen Spritzer frisch gepressten Orangensaft

a dash of vanilla
eine Prise Vanillamark

sugar or agave syrup
Zucker oder Agavensirup

mix all ingredients but the berries well and adjust sugar to liking and then swirl in the berries - this makes a nice breakfast or dessert or healthy snack

Alle Zutaten bis auf die Beeren gut vermischen und abschmecken. Die Beerenreinrühren - Fertig...
Ein kleiner Snack, Frühstück oder Nachtisch ..

2 comments:

Arthurs Tochter said...

So, genaus so liebe ich meine Spaghetti! Dazu gibt es bei mir manchmal ein sehr feines Oliven-Orangenöl, die Orangen werden mit den Oliven zusammen ausgepreßt und nichts wird nachträglich aromatisiert. Sehr lecker!
Und kannst Du mir vielleicht mal Deinen Sohn ausleihen? ;)

Cherry Blossom said...

AT - woher beziehst Du das Orangen-Olivenöl? Klingt super!
Werd ihn mal fragen ob er sich ausleihen läßt...;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails