December 02, 2009

The Mistress of Spices * ~ * Die Hüterin der Gewürze - Chitra Banerjee Divakaruni




Hello


not cooking ver much over here - business is going wild before christmas but i just finished a wonderful novel on spices, India and America.... the story takes place in oakland california and tells you about a shopkeeper from India.  That very special and talented women helps customers to solve problems and fulfill wishes wiht the help of her spices... Its again another wonderful book of Chitra Banerjee Divakaruni.
I have already blogged about the conch keeper trilogy - wonderful books or audio books.
I truly enjoy the mystery and old world wisdom that takes you way back and makes you feel warmth but also care... The poetry and pose blend in very nicely with the spices.
It touches you and also fascinated me as i am going to research more about indian spices just for the fun and curiosity... every chapter is devoted to a certain spice. This story is also about the old traditions of indian immigrant to North America and the problems the face with the different lifestyle and customes in the new world. The hardship and prejudgments, about love and dreams...


I read it very fast as i couldn't put it down... today i willstart to read about the spices it self and maybe get my cooking vibe back a bit... This would be a nice gift!


Have a nice day - Alissa


here is a little part to give you a feel for it:


"When you open the bin that sits by the entrance to the store you smell it right away, though it will take a little while for your brain to register that subtle scent, faintly bitter like your skin and almost as familiar.


Brush the surface with your hand, and the silky yellow powder will cling to the pads of your palm, to your fingertips. Dust from a butterfly wing.
Bring it to your face. Rub it on cheek, forehead, chin. Don’t be hesitant. For a thousand years before history began, brides—and those who long to be brides—have done the same. It will erase blemishes and wrinkles, suck away age and fat. For days afterward, your skin will give off a pale golden glow.
Each spice has a day special to it. For turmeric it is Sunday, when light drips fat and butter-colored into the bins to be soaked up glowing, when you pray to the nine planets for love and luck.
Turmeric which is also named halud, meaning yellow, color of daybreak and conch-shell sound. Turmeric the preserver, keeping foods safe in a land of heat and hunger. Turmeric the auspicious spice, placed on the heads of newborns for luck, sprinkled over coconuts at pujas, rubbed into the borders of wedding saris.
But there is more. That is why I pick them only at the precise moment when night slides into day, those bulbous roots like gnarly-brown fingers, why I grind them only when Swati the faith-star shines incandescent in the north.
When I hold it in my hands, the spice speaks to me. Its voice is like evening, like the beginning of the world.
I am turmeric who rose out of the ocean of milk when the devas and asuras churned for the treasures of the universe. I am turmeric who came after the nectar and before the poison and thus lie in between.
Yes, I whisper, swaying to its rhythm. Yes. You are turmeric, shield for heart’s sorrow, anointment for death, hope for rebirth.
Together we sing this song, as we have many times.
And so I think at once of turmeric when Ahuja’s wife comes into my store this morning wearing dark glasses. "





Hallo
ich bin momentan etwas angeschlagen und beruflich angespannt so kurz vor Weihnachten und finde leider wenig Zeit zum Kochen.... Am Sonntag habe ich Honigbrot gebacken das werde ich auch die Tage bloggen.
Aber die Tage habe ich ein wunderschönes mystisches Buch verschlungen - Die Hüterin der Gewürze von Chitra Banerjee Divakaruni. Ich bin eine große Liebhaberin Ihrer Bücher und habe ja schon von der Trilogie der Muschelträger berichtet.


Dieses Buch nun hat mehr mit einem Foodblog zu tun es handelt von einer Inderin Tilo die in Oakland Kalifornien einen wundersamen kleinen Gewürzladen betreibt. Ihre heildenden Kräfte und seherischen Fähigkeiten helfen Ihr den Kunden geheime Wünsche und Probleme zu lösen mit der Kraft der Gewürze.Jedes Kapitel ist einem Gewürz gewidmet und es wird immer wieder in Nebensätzen und in kleinen Gedichten und Versen die alten indischen Weisheiten und Wirkungen der Gewürze eingeflochten. Die Hüterin der Gewürze“ ist ein Buch über die Probleme von indischen Einwanderern in Amerika und ihrem Spagat zwischen der Tradition und dem neuen modernen Leben und zugleich ein Roman über die Macht und die Gefahren der Liebe, eine Geschichte in die man eintauchen und sich dann in einer fremden Welt verlieren kann.







Ich habe die Aromen und Rezepte förmlich geschmeckt und gerochen - das Buch hat mich sehr beschäftigt und ich konnte es kaum weglegen. Nun da ich die zauberhafte aber auch spannende Geschichte der Gewürzhüterin beendet habe möchte ich gerne rechrschieren in wie weit manche dieser Mixturen und Gerichte gekocht werden.. Ein Glossar für die ganzen indischen Begriffe, Gewürznamen und Gewürze von denen man vor der Lektüre nicht einmal ahnte, dass es sie geben könnte, ist praktischerweise angefügt.






Ich finde es ist ein Winterbuch und ein schönes Geschenk für Frauen die mystische Geschichten über ferne Kulturen lieben und eine Affinität zu fremden Gewürzen haben!
 
Viel Freude damit

Alissa


Bilder aus meinem Gewürzregal..... auf besonderen Wunsch ... eine Liste der momentan vorhandenen Gewürze




Gewürzliste


Gewürzliste


Apfelkuchengewürz

Arabisches Kaffeegewürz

Baharat

Basilikum

Beau Monde Gewürzmischung

Bio Gemüsebrühe

Bockshornklee

Bohnenkraut

Bourbon Vanille gemahlen

Cayenne Pfeffer

Chiliflocken

Cumin, gemahlen

Curry

Dill

Estragon

Fenchelsamen

Fleur de Sel

Fünf Gewürze China

Galgant

Garam Masala

Harissa

Hawaiianische Salze

Herb de Provence

Ingwer, frisch und gemahlen

Koreanische Chiliflocken

Koriander Samen, ganz

Koriander, gemahlen

Kümmel, ganz

Kurkuma

Lavendel

Liebstöckel

Lorbeerblätter

Majoran

Minze

Mohn

Mrs. Dash Klassik Gewürz

Muskatblüte

Muskatnuss, ganz

Nelken, ganz + gemahlen

Orangenblüten

Oregano

Paprika edelsüß

Paprika rosenscharf

Piment

Ras El Ranout

Rosa Pfeffer

Rosemarin

Rosenblütenblätter

Rosenwasser

Safran

Salbei

Schabziger Klee

Schwarzer Pfefferkörner

Selleriesamen

Senfpulver

Sesam gold und schwarz

Soja Sauce

Sternanis

Sumach Essigbaumgewürz

Szechuan Pfeffer

Tabasco

Tamarinde

Tasmanischer Pfeffer

Thymian

Tonka Bohnen

Türkischer Kreuzkümmel

Vanilleschoten

Vietanmesischer Zimt

Wacholder

Wasabi

Weißer Pfeffer

Zimtrinde

Zitronenpfeffer

16 comments:

Schnick Schnack Schnuck said...

In diesem Sinne wäre es doch an der Zeit, uns auch einen Blick in dein Gewürzregal zu gewähren, finde ich. ;-)

Cherry Blossom said...

Mein Gewürzregal - oh je das ist knallvoll was würdest Du gerne wissen? Du meinst Ich soll alle meine Gewürze hier aufreihen??

lamiacucina said...

wie der Blick aus dem Küchenfenster einer ins Gewürzregal, auf Anregung von zorra.

Cherry Blossom said...

Ah... jetzt habe ich es verstanden - danke Robert! ich werde die Bilder einfügen!

Houdini said...

Sollte mir Anstoss geben, weg von Thai Food wieder einmal in meine indische Gewürz- und Rezeptsammlung zu schauen. Aber ich hänge vorläufig noch zu stark an den Erinnerungen und bleibe wohl noch etwas hängen.

Cherry Blossom said...

Houdini - das verstehe ich voll und ganz!

Schnick Schnack Schnuck said...

Oho, sogar mit Vollständigkeit vermuten lassender Liste. Das ist wirklich sehr ordentlich. ;-) Danke!

Arthurs Tochter said...

Ein schöner Buchtip ist das! Die Kombination von Literatur und food spricht mich auch immer sehr an. Gestern habe ich mir im Supermarkt an der Kasse "Der Katalane" von Noah Gordon in den Wagen gelegt. Nur weil es da um Wein geht! Ob das Buch gut sein soll, weiß ich gar nicht. ;)
Von einer Rundreise durch Vietnam hat mir vor 2 Wochen eine Freundin ein schönes Gewürzpäckchen mitgebracht, darin sind fast so viele schöne Farben, wie auf Deinen Bildern.

Eline said...

Das ist eine lange Liste! Verwendest du das auch alles? Bei mir würde ein Apfelkuchengewürz 100 Jahre alt werden ;-)

Cherry Blossom said...

Danke AT - das Buch kenne ich auch noch nicht habe aber andere von Noah Gordon schon gelesen - blogg dann mal wie es war bezüglich der Weine etc -lach Neid ein Gewürzpaket aud Vietnam würde mir auch gefallen

Eline - lach... da hast Du Recht... ich habe zum Beispiel von dem "Apple Pie Spice" nur 20g - das ist ein winziges Blechdöschen... das würde bei mir auch 100 Jahre weil beim Apfelkuchen reicht mir Zimt... auch bei den meisten anderen Gewürzen habe ich Miniportionen, andere Gewürze habe ich in Schraubgläsern in Großmengen - wie Chili, Curries, diverse Pfeffer und Zimt - das verwende ich viel... wegen meiner Gewürzleidenschaft bekomme ich immer welche aus dem Urlaub mitgebracht... naja ich dachte eigentlich Ihr habt alle viel viel mehr Gewürze.. jetzt ist es mir peinlich

Eline said...

Peinlich braucht dir das ja nicht sein, ich bewundere die Bestandsaufnahme! Ich weiss ja gar nicht, wie viele Gewürze ich habe. Aber ich versuche, mich knapp zu halten und habe kaum Gewürzmischungen. Dafür möglichst ganze Gewürze in Mühlen, so bleiben sie frisch und ich mische dann immer ad hoc.

Isi said...

Was für ein schöner Buchtipp, das gefällt mir bestimmt. Ich werde es mir bestellen. Wow, deine Gewürzliste ist ja unglaublich. Wenn ich morgen Zeit finde, mache ich vielleicht auch mit...

Cherry Blossom said...

Eline - ja das macht Sinn - ich wünsche mir jedes Jahr zu Weihnachten mehr Gewürzmühlen - ich habe bisher nur 3... ich bin irgendwie zu geizig die mir selbst zu kaufen -lach... Gewürzmischungen machen ich oft selbst

Isi toll ich freue mich

Berny said...

Wow Impressive spice list! I have many but not all those!

Cherry Blossom said...

Berny good to see you - i was surprised myself - on forgets sometimes what they have in their spice rack!

kitchen roach/galley roach said...

I loved the movie, joyfull and sensual fuer all Deine Sinne....never read the book.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails