October 14, 2009

Polly Evans Fried Eggs with Chopsticks ~*~ Wer niemals Reis mit Stäbchen aß


Polly Evans

Fried Eggs with Chopsticks

This is a book i tremendously enjoyed from page one till the last. It draws you in straight away  - she has a way to speak to you and reach you that is amazing. This is not a travel book in the ordinary way, not an historic essay either but a personal travel experience and its written in an extrem honest open way, down to the point and very funny. I have lived in Asia and can just picture her. After that book i still want to travel through China one day - maybe even more... I am really glad Polly gives us these fantastic books  - she really has a way with words and her travels and adventures could be mine...
Her musings on the life and embalming of Mao Tse Tung let yuo know that you are in for a gritty, humorous look at China. Her tales of encounters with screaming children, Chinese lavatories and the glorious sights of nature leave you wanting to know where she is going to next. I strongly recommend this book to anyone who has a mere flicker of interest in China - she will turn it into a flame. Its like reading someone elses travel journal... its fun!
Enjoy Alissa



"If you're looking for insightful political analysis of China over the centuries, this book isn't for you. However, if you're looking for a light-hearted account of a journey through one of the world's most contradictory countries, this is definitely worth a look.


I read it at the beginning of a journey round China, and while some could comment that there's not much in the book that any intelligent traveller couldn't come up with for themselves, it's a bit of an unfair complaint. I don't think Evans is trying to produce the definitive work on China - what I suspect she was aiming for was an amusing window onto the country, and here she's easily succeeded.

There are some hilarious moments, and plenty of anecdotes where fellow travellers will find themselves nodding in recognition (even if not all of us get to meet Michael Palin).

If you're interested in China - or just want an easy to read account - this is a great place to start. " by C. Winston
 
 
 

 
Polly Evans
 
Wer niemals Reis mit Stäbchen aß - eine Reise durch China
 
Polly Evans kam 1970 im englischen Ashby de la Zouch zur Welt. Seit sie als Zehnjährige mit ihrer Familie nach Tokio zog, plagt sie unstillbare Neugier auf fremde Welten. Nach dem Studium in England arbeitete Polly bei einem Londoner Verlag, später als Journalistin in Hongkong. Für ihre Artikel aus China, Thailand, Vietnam und Kambodscha erhielt sie den „Human Rights Press Award“. Polly Evans lebt in London, wo sie gerade ihren neuesten Reisebericht schreibt.
 
Als Polly Evans zufällig erfährt, dass die Chinesen ein Straßennetz haben, das 16-mal um den Äquator reichen würde, macht sie sich spontan auf, dieses zu testen. Eingequetscht zwischen buddhistischen Mönchen und gackernden Hühnern, reist sie über holprige Straßen durch das riesige Land. Und kommt dabei auch einer Lösung des größten Rätsels der Menschheit näher: Wie nur isst man Reis mit Stäbchen¿...?


* Ein witzig-faszinierender Bericht über eine ganz andere Seite Chinas und seiner Menschen!

* Pflichtlektüre für jeden, der gerne reist - oder reisen würde: Frech, lebendig und sehr informativ!

"Spritzig und faszinierend! Evans gelingt es, Geschichte, Mythen und zahlreiche verrückte Beobachtungen zu einem fantastischen Reisebericht zu vereinen."

Atlanta Journal-Constitution

"Evans unternimmt eine wirklich mutige Reise durch China. Ihre Erlebnisse sind witzig, rasant und der Leser bekommt einen einzigartigen Einblick in dieses besondere Land!"

Hallo
ich habe die deutsche Version nicht gelesen aber wenn sie nur annähend so komisch und aufregend ist wie die englische kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen. Es handelt sich dabei um ein spannendes Reisetagebuch einer britischen Journalistin aus Hongkong die sich spontan entscheidet China mit Bus, Zug, Boot, Fahrrad und zu Fuß zu erkunden. Ich hatte soviel Spaß an ihren Erzählungen über alle Regionen Chinas - sie hat wirklich alles bereist und unendlich spannende, traurige, bewegende und lustige Begegnungen und Erlebnisse die sie mit unendlich viel Humor beschreibt. Um ihre Hygiene scheint sie beständig besorgt zu sein und verwendet überall ein Handwaschgel und antibakterielles Reinigungsmittel... es ist wirklich zu laut Lachen...

Ich bin mir sicher wenn Ihr Spaß versteht, gerne mal einen anderen Reiseführer lesen möchtet, leichte Lektüre für zwischendurch sucht und Interesse an China habt wird Euch dieses Buch sicherlich Freue machen... Essen und Trinken wird auch immer wieder erwähnt und ist sehr interessant! Es wäre auch ein schönes humorvolles Geschenk für jemanden der sich gerade auf eine Chinareise vorbereitet oder schon in China war!

Also viel Spaß Alissa

14 comments:

Eline said...

Danke für den Tip. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mal echt nach China reise, ist gering - daher ist mir so ein Buch, das auch noch über Essen erzählt, sehr willkommen. Warum sind Briten bloss so geniale Reiseberichterstatter? Von Michael Palin über Bruce Chatwin bis zu Peter Fleming ...

Cherry Blossom said...

Das ist eine interessante Frage Eline... ich glaube die Briten aber auch einige Amerikaner (ich mag z. Bsp. auch gerne Bill Bryson)haben eine andere Denkweise, Sichtweise, Humor und sind ganz anders geprägt - die nehmen es lockerer und haben eine Begabung mit der englischen Sprache wunderbare Reisebücher zu zaubern! Komischerweise lesen es viele detuschsprachige gerne - manche finden das alles albern, nicht informativ genug, unzureichend historisch beleuchtet oder schlecht recherchiert... aber darum geht es nicht sondern um persönliche Eindrücke und Emotionen - das macht es so lebending und authentisch... Was meinst Du??

Eline said...

Bill Bryson kenn ich nicht.
Ich weiss nicht, woran es liegt ....

Cherry Blossom said...

lach - ich auch nicht wirkich - wäre ein thema für einen doktoranten..hihi

Bill Bryson ist sehr amüsant wenn man trockenen, bissigen, sarkastischen humor mit intelligenz mag... er hat unglaublich tolle werke geschrieben.

Schnick Schnack Schnuck said...

Danke für den Tipp. Aus meinem Bekanntenkreise gehen immer mehr Leute nach China, um zu arbeiten.

Isi said...

Nachdem mein Interesse für China ja letztens geweckt wurde, danke ich Dir für diesen Tipp. Leider ist meine Freundin letzte Woche schon nach China geflogen. Das wäre ein nettes Reisegeschenk gewesen. Naja, so schenke ich es ihr halt beim wiederkommen :-)

Cherry Blossom said...

Hi Isi - sie freut sich bestimmt besonders wenn sie zurückkommt - dann hat sie viel zu schmunzeln...

gourmet said...

Nettes Buch, für meine nächste lange Bahnfahrt vorgemerkt... :) Thx

JoernandAllison said...

Hi! I'm very excited to find your blog.
I am an American who has lived in Germany for 8 years now. I still struggle to make my favorite recipes with German subsitiutes. I think your blog will help with this problem.

Cherry Blossom said...

nice to meet you JoernandAllison. Maybe you can tell me where oyu struggle and i am sure we can swing it an make the recipe work!! There are only a very fwe things that can't be susbstituted and be found in Germany but i guess for the major part we should be able to fix your favorit meats - that would be a lovely challange for me.... So keep the recipe coming and i would love to make them ...

Arthurs Tochter said...

toller Tip, danke Cherry Blossom! Ich gebe Eline Recht, die Engländer sind die besten Reiseberichterstatter. Bill Bryson liebe ich auch, soooo witzig! Obwohl ich auch Bastian Pastewka in Japan ganz witzig fand.
Aber der beste Reiseberichterstatter von allen ist für mich Jules Verne. Wo der so alles war!

Anonymous said...

Netter Beitrag

Anonymous said...

Hey,

I mostly visits this website[url=http://www.weightrapidloss.com/lose-10-pounds-in-2-weeks-quick-weight-loss-tips].[/url]cherryblossomtable.blogspot.com is filled with quality info. Do you pay attention towards your health?. Are you really serious about your weight?. Research shows that about 60% of all USA grownups are either fat or overweight[url=http://www.weightrapidloss.com/lose-10-pounds-in-2-weeks-quick-weight-loss-tips].[/url] Therefore if you're one of these citizens, you're not alone. In fact, most of us need to lose a few pounds once in a while to get sexy and perfect six pack abs. Now the question is how you are planning to have quick weight loss? [url=http://www.weightrapidloss.com/lose-10-pounds-in-2-weeks-quick-weight-loss-tips]Quick weight loss[/url] is really not as tough as you think. Some improvement in of daily activity can help us in losing weight quickly.

About me: I am blogger of [url=http://www.weightrapidloss.com/lose-10-pounds-in-2-weeks-quick-weight-loss-tips]Quick weight loss tips[/url]. I am also mentor who can help you lose weight quickly. If you do not want to go under hard training program than you may also try [url=http://www.weightrapidloss.com/acai-berry-for-quick-weight-loss]Acai Berry[/url] or [url=http://www.weightrapidloss.com/colon-cleanse-for-weight-loss]Colon Cleansing[/url] for fast weight loss.

Anonymous said...

Hey Everybody!

i have been looking to figure out a good place to begin the Acai Berry free trial an was wondering if anyone had some thoughts on whether or not the stuff works to lose weight? So far here's the 1 [url=http://acaiberries.weblog.com/acai-berry-free-samples-what-you-get-know-more/]article[/url] I've been able to come across that seemed realistic for what my goals are. Opinions?

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails