June 16, 2009

Onigiri Japanese Rice Balls - Japanische Reisbällchen

Here is another favorit asian dish of mine that i especially like to make for friends or a light supper. This is easyliy made and wodnerful for your lunch box!! Enjoy Alissa


Onigiri - Japanese Rice Balls

1 lb short-grain rice
8 umeboshi (dried plum)
bonito flakes
8 nori (dried seaweed)
salt
tea cup
Sturdy plastic wrap

Wash the rice and steam - so they have a sticky consistancy.

Then put a big piece of plastic wrap overlaping over the tea cup and fill half with rice and make an whole in the center, then spoon in your filling (1/2 teaspoon) and then lightly press rice over whole and gather up the ends of the plastic wrap. Twist and squeeze and shaping a ball. Then with your hand form a triangle. Unwrap and decorate with nori.


Note: instead of the traditional filling you could also put in tuna or any other fish or vegetable - perfect for your Bento...Lunch box!

This only works with steaming hot rice!!


Further Questions about Onigri will be answered here. http://justbento.com/handbook/bento-basics/onigiri-omusubi-faq





Diese Reisbällchen gehören zu meinen asiatischen Lieblingssnacks und ich serviere das gerne meinen Gästen als Appetizer oder leichtes Essen. Probiert es mal aus es ist sehr lecker und gesund... Alissa

Onigiri - Japanische Reisbällchen

1 lb Sushireis (Risotto oder Milchreis geht auch)
8 umeboshi (getrocknete japanische Pflaumen)
bonito flakes (asia Shop)
8 nori (getrocknete Algenblätter)
Salz
1 Teetasse
Frischhaltefolie

Den Reis solange washen bis das Wasser klar ist. Im Reiskocher garn bis er eine klebrige Konsistenz hat - wie Sushireis.

Über eine Teetasse ein überlappendes Stück Frischhalte Folie legen und darauf einen Reis geben. Eine Mulde eindrücken und darin die 1/2 Teelöffel Pflaumen oder Bonito geben. Den Reis zusammendrücken und Mulde schließen. Nun die Enden der Folie hochnehmen und zusammendrehen und einen Ball formen dann die Seiten drücken ds ein Dreieck entsteht. Die Folie entfernen und mit Nori dekorieren. Fertig.

Tip: anstelle der trsditionellen Füllung kann man auch jeglichen Fisch z. Bsp Tunfishc verwenden (auch aus der Dose) oder eingelegtes Gemüse. ist sehr lecker als Snack oder als anderes Mittagessen in der Brotbox! Man kann dafür auch angemachten Sushireis verwenden. Es funktioniert aber nur mit heißem Reis!!!

7 comments:

Isi said...

Hi Alissa, Du bist soooo fleißig hier in Deinem Blog, das ist unglaublich. Toll und vielen Dank. Ich komm manchmal gar nicht mit dem Lesen nach :-) Sehr schön Dein Appetizer, gefällt mir und ist bestimmt lecker. LG Isi

Cherry Blossom said...

Hallo Isi, lach da hast Du Recht... Die Reisbällchen sind wirklich lecker und wenn man sich Zeit nimmt und aus Algenblättern schöne Dekors ausschneidet und die Kugeln oder Dreiecke edel verziert sind sie auch ein Augenschmaus. Kinder mögen sie sehr gerne für meinen Sohn mache ich sie ohne Algen mit einer Tunfischfüllung. LG Alissa

Eline said...

Leider vernachlaessige ich derzeit die japanische Kueche zu sehr - bin geistig viel in Nordafrika unterwegs. Aber deine Reisbaellchen, Alissa, zeigen mir wieder mal, wie genial schlicht und praktisch japanisches Essen sein kann. Danke!
Magst du auch den Eierstich auf Reis in der Schachtel (habe mir die Namen dafuer nicht gemerkt)?

Cherry Blossom said...

Hallo Eline
so geht es mir mit der europäischen Küche - besonders deutschen Küche - das koche ich selten. Ich kann mir vorstellen das bei Deinen Cross Over oder einem asiatischen Menü so ein Bällchen oder Dreieck seinen Platz finden könnte mit einer individuellen Füllung (muss ja nicht traditionell sein)ich bin sicher die fällt was bezauberndes ein!! Der Eierstich heißt Chawanmushi - ich liebe das!!

Eline said...

Chawannmushi - ist das nicht ein wunderbarer Name? Danke!
Ich zoegere immer bei diesen durchaus attraktiven Reisgerichten, sie in Crossover Menus einzubauen, sie sind doch, auch wenn man sie ganz klein formt, ziemlich kohlehydratlastig. Aber du bringst mich da auf Ideen fuer mein naechstes Menu ....

Cherry Blossom said...

:-)) Eline Du könntest ein winziges Amuse machen... auf etwas pinken fusselige Rote Beete Sprossen oder so und einem winzigen Tellerchen ... wie eine Perle!! Das passt bestimmt oder bei einer Cocktailparty

Anonymous said...

Hello,

can anyone tell me which is the best counter strike guide ? :)...i found this one :

http://www.downloadzdb.com/Counter_Strike_Best_Guide

What do you about harshly it ?

Thanx in advance

Sorry for my bad english :s

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails