June 29, 2009

Lukewarm Carrot Salad - Lauwarmer Karottensalat



Hello

this is a standard side dish or salad in my family. My mom made it since i can remember and i have taken this into my recipe box without thinking. My son basically grew up on this bright and colorful healthy recipe, he would gobble up a huge plate when he was barely 3 Y - this is a lovely way to feed your child some vitamins.
This recipe its made from crunchy orange carrots supplemented with parsley, some maple syrup or brown sugar, olive oil, vegetable stock and a bit of salt and pepper - thats all. It's not only very popular with the young ones but also adults especially if you add a bit of nigella seeds or a bit of spice depending with what you combine this salad. Sorry i can't give precise amounts as i make mine blind without thinking and never measuer. Enjoy Alissa

Lukewarm Carrot Salad

6 large Carrots, sliced
vegetable broth (i use organic MSG free)
Olive oil
flat parsley finely chopped
Salt & pepper
Maple sirup, brown sugar or agave sirup
a bit lemon juice
nigella seeds

Cook the carrots in vegetable broth till almost done - they can have a bit if a bite to it. Drainand cath a bit of the broth. Return the carrots to the pot and drizzle a bit of oil and the syrup and stir a bit till the carrots are glazed. Then mix all the other ingredients together to make a nice dressing and taste to your liking. Serve lukewarm or cold...


Hallo

dieser Karottensalat ist ein Familienrezept meiner Mutter der ohne weiter darüber nahczudenken von mir übernommen wurde. Mein Sohn ist damit praktisch großgeworden. als er ein Kleinkind hat er davon einen riesige Protion verspeisen können - die Vinaigrette tropfte von seinen kleinen Fingern und Kinn - die geschmackliche Kombination aus süß, sauer und milder Würze warne für ihn und viele andere Kinder die es bei uns gegessen haben schmackhaft! Die ist der perfekte Salat um Kinder Gemüse nahezu bringen! Mit etwas mehr Würze und angepasst an den Hauptgang ist es für jeden Erwachsenen eine köstliche Beilage. Ich mag es sehr gerne mit Schwarzkümmel oder geröstetem Sesam. Am besten schmeckt es lauwarm. Ich bereite es blind zu und schreibe mir die genauen Mengen nicht auf - daher ist es jedesmal ähnlich und doch wieder neu. Ich bitte Euch es einfach auszuprobieren! Alissa

Lauwarmer Karottensalat

6 Karotten, in Scheiben geschnitten

Gemüsebrühe ( ich verwende Glutamatfreie mit Hefeflocken aus dem Biosupermarkt)
Olivenöl
Petersilie feingehackt
Agavendicksaft, Ahornsirup oder brauner Zucker
etwas frischen Zitronensaft
Salz & Pfeffer
Schwwarzkümmel

Die Karotten in der Brühe kochen bis sie noch bissfest sind. Abschütten und etwas der Brühe auffangen. In dem Topf mit olivenöl beträufeln und den Zucker darüber geben und schwenken. Die anderen Zutaten hinzufügen und abschmecken. Lauwarm servieren

2 comments:

Eline said...

Oh ja, so ein Karottensalat steht auch auf meiner ToDo-List - wir lieben ihn!
Meine Variante: die Karotten werden in etwas Oel mit Schalotten geduenstet und ich habe bisher immer Safran statt Schwarzkuemmel verwendet. Deine Variante wird auch ausprobiert.

Cherry Blossom said...

Deine Variante klingt auch sehr lecker werde ich demnächst probieren. Wieviel Safran nimmst Du? - meine Mutter macht das ähnlih mit einem Spritzer Orangen Saft und Safran für Weihnachten...sehr lecker...LG Twinkle

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails