June 11, 2009

Creole Ragout - Kreolisches Ragout



Hello

i was reading in that west indies cookbook from Babette de Rozières the past few days and i just had to cook something to give me a bit of sunshine in my food as these days had been rainy and cold... It was terrific - to give it some color i added cooked green beans at the end. Lovely...Will make this again. The pic doesn't show how lovely it was...Enjoy Alissa



Creole Chicken Ragout with Deep Fried Yams

24 h marinating

Yields 4

Marinade
2 Tbsp white whine vinegar
1 Tbsp olive oil
2 garlic cloves mashed
salt & pepper

1 Chicken (disjointed and filled)
3 Yams (cut in cubes)

3 Tbsp vegetable oil
1 tsp brown sugar caramel (liquid)
1 tsp graines à roussir (cumin, mustard seed & fenugreek)
salt & pepper
1 spring onion chopped
2 onions chopped
1 shallot chopped
4 garlic crushed
1 bay leaf
1 tsp dried thyme or 1 thyme branch
1 chili pepper
a bit freshly ground ginger
2 cloves
1 Tbsp chicken broth
1 Tbsp corn starch
1 Liter oli for deep frying

Make a marinade from the vinegar, oil, salt, pepper and garlic. Toss in marinade (ziploc bag) an marinade 24h in fridge.

Cook peeled yam cubes until just done.

In a big heavy cast iron casserole heat 3 tbsp of oil on high. Then fry the chicken parts (keep the marinade) real good on each side. Add brown sugar caramel und graines à roussir - to give the chicken a nice brown color and add a bit salt & pepper.

Now add, spring onion, onions, shallot, garlic bay leaf, thyme and the whole chiliand let simmer 25 min on medium heat.

Then add ginger and cloves. Mix in the chicken broth and corn starch in a small cup wiht a bit of water till dissolved and add to the ragout and let simmer 15 min.

In a deep fryer or big pot deep fry the yams till crispy and bright orange.

Serve with ragout.


Hallo

ich habe die vergangen Tag das wunderschöne Kochbuch von Babette de Rozière gelesen und da die letzten Tage hier so trüb und kalt waren schien dieser Eintopf perfekt um etwas kreolische Sonne in meine Küche zu bringen! Es hat funktioniert und schmeckt kostlich. Um dem ganzen ein wenig mehr Farbe zu geben habe ich noch gekochte frische grüne Bohnen hinzugefügt... Ieh werde es wieder kochen und glaube ich noch ein wenig mehr Gemüse hinzugeben... Es ist gut angekommen und hat mir auch fantastisch geschmeckt! Die Sauce uaf dem Fototeller ist leider so schnell zerlaufen... aber es hat wirklich köstlich geschmeckt. Das mit dem Fotografieren muss ich echt noch üben ;-) LG Alissa



Kreolisches Hähnchenragout mit frittierten
Süßkartoffeln

24 Std Marinieren

Für 4 Personen

Marinade
2 EL Weißweinessig
1 EL bestes Olivenöl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
Salz&Pfeffer

1 Poularde
3 orangene Süßkartoffeln

3 EL Öl
1 TL Zuckercouleur
1 TL Graines à roussir (Bockshornklee, Cumin & gemahlener Senf)
Salz & Peffer
1 Frühlingszwiebel gehackt
2 Zwiebeln gehackt
1 Schalotte gehackt
4 Knoblauchzehen gehackt
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian, gehackt
1 chili
Etwas frische Ingwerwurzel
2 Gewürznelken
1 EL gekörnter Geflügelfond
1 EL Maisstärke
1 L Fritieröl

Aus dem Weißweinessig, Öl, Knoblauch sowie Salz und Pfeffer eine Marinade zubereiten. Die Poularde in Stücketeilen darin einlegen und 24 STd im Kühlschrank marinineren.

Die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser in 15 min bissfest garen. Abgiessen und abtropfen lassen.

In einem Schmortopf 3 EL Öl sehr heiß werden lassen. Die Poulardenteile einlegen (die Marinade zurückbehalten) und rundherum scharf anbraten. Während des Anbratens die Zuckercouleur und dir grains à roussir zugeben, damit das Fleisch eine schöne dunkelbraune Farbe annimmt und mit Salz & Pfeffer würzen.

Die Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Schalotten, Knoblauch, Lorbeer, Thymian und ganzen Chili hinzufügen, so viel Wasser zugießen das sämtliche Zutanten eben bedeckt sind, und 15-20 min bei mittlere Hitze schmoren.

Den Ingwer und die Nelken in das Ragout geben. Den Geflügelfond und die Maisstärke unter Rühren in etwas Waser auflösen, in das Ragout einrühren und weitere 10 Min schmoren.

In einem geeigneten Topf oder der Fritteuse das Frittieröl erhitzen. Die Süßkartoffeln darin 2-3 Min frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Poulardenteile mit ihrer Sauce anrichten. Die knusprigen Süßkartoffelwürfel dazu reichen.

No comments:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails